Deprecated notice: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in system/modules/core/library/Contao/Database/Mysql.php on line 58
#0 [internal function]: __error(8192, 'mysql_connect()...', '/mnt/web006/d3/...', 58, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Database/Mysql.php(58): mysql_connect('rdbms.strato.de...', 'U1736539', '55ttggbb')
#2 system/modules/core/library/Contao/Database.php(77): Contao\Database\Mysql->connect()
#3 system/modules/core/library/Contao/Database.php(160): Contao\Database->__construct(Array)
#4 [internal function]: Contao\Database::getInstance()
#5 system/modules/core/library/Contao/System.php(110): call_user_func(Array)
#6 system/modules/core/library/Contao/User.php(89): Contao\System->import('Database')
#7 system/modules/core/classes/FrontendUser.php(79): Contao\User->__construct()
#8 system/modules/core/library/Contao/User.php(151): Contao\FrontendUser->__construct()
#9 [internal function]: Contao\User::getInstance()
#10 system/modules/core/library/Contao/System.php(110): call_user_func(Array)
#11 index.php(47): Contao\System->import('FrontendUser', 'User')
#12 index.php(436): Index->__construct()
#13 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /mnt/web006/d3/47/5151847/htdocs/contao_3-2-12_euro_de/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/System.php on line 484
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/mnt/web006/d3/...', 484, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/System.php(484): setcookie('BE_USER_AUTH', 'd292376d9618b83...', 1516311700, '/', '', false, true)
#2 system/modules/core/classes/Frontend.php(534): Contao\System::setCookie('BE_USER_AUTH', 'd292376d9618b83...', 1516311700, NULL, NULL, false, true)
#3 index.php(51): Contao\Frontend->getLoginStatus('BE_USER_AUTH')
#4 index.php(436): Index->__construct()
#5 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /mnt/web006/d3/47/5151847/htdocs/contao_3-2-12_euro_de/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/System.php on line 484
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/mnt/web006/d3/...', 484, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/System.php(484): setcookie('FE_USER_AUTH', '8370818948b228b...', 1516311700, '/', '', false, true)
#2 system/modules/core/classes/Frontend.php(534): Contao\System::setCookie('FE_USER_AUTH', '8370818948b228b...', 1516311700, NULL, NULL, false, true)
#3 index.php(52): Contao\Frontend->getLoginStatus('FE_USER_AUTH')
#4 index.php(436): Index->__construct()
#5 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /mnt/web006/d3/47/5151847/htdocs/contao_3-2-12_euro_de/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/Template.php on line 298
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/mnt/web006/d3/...', 298, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Template.php(298): header('Vary: User-Agen...', false)
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(210): Contao\Template->output()
#3 system/modules/core/pages/PageRegular.php(183): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#4 index.php(253): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#5 index.php(437): Index->run()
#6 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /mnt/web006/d3/47/5151847/htdocs/contao_3-2-12_euro_de/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/Template.php on line 299
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/mnt/web006/d3/...', 299, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Template.php(299): header('Content-Type: t...')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(210): Contao\Template->output()
#3 system/modules/core/pages/PageRegular.php(183): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#4 index.php(253): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#5 index.php(437): Index->run()
#6 {main}
Aktionsplan für die Cuban 5 (Vorschlag) - Cuba Solidarität in Europa

Vorschlag Aktionsplan der Arbeitsgruppe Los5 XVI ENCUENTRO EUROPEO DE SOLIDARIDAD CON CUBA

1) Stärkung der Kampagnen für die Freilassung der 5

Einschätzung der Ergebnisse der durch das Internationale Komitee für den 17. bis 21. April nach Washington DC einberufenen Tage der Solidarität mit den 5.

In koordinierter Weise Demonstrationen in allen europäischen Ländern vor den Botschaften und Konsulaten der USA am 12. September organisieren.

Die auf die Stärkung der Kampagne gerichtete Arbeit mit der europäischen Diaspora in den USA vorantreiben.

Die koordinierte Durchführung von Demos/Kundgebungen vor den us-amerikanischen Botschaften und Konsulaten anlässlich des 18. März, als Internationalem Tag der politischen Gefangenen und ebenso anlässlich anderer wichtiger Gedenk-/Feiertage  initiieren.

Anregung öffentlicher Veranstaltungen politischen und kulturellen Charakters, wie da sind Konzerte, Ausstellungen der Zeichnungen von  Antonio Guerrero, Gerardo Hernández, sowie weitere Ideen im Zusammenhang mit dem Fall der 5.

Die Organisierung von Märschen, Demos und anderen Umzügen anregen, bei denen auf die 5 bezogene Transparente deutlich gezeigt werden.

Das Verschicken von Briefen bei bekannten Persönlichkeiten aus Politik, Religion, Gewerkschaft und Kultur anregen, in denen die Freiheit der Fünf vom Präsidenten der USA gefordert wird.

Die Übersendung von Solidaritätsbotschaften für die Sache der Angehörigen der 5 an Persönlichkeiten des politischen Lebens und an in den USA zuständige Behörden und Einrichtungen, sowie an internationale Organisationen und Institutionen anregen

Die Abgabe von Erklärungen gegenüber den Massenmedien und der öffentlichen Meinung befördern, die diesen Akt als Verletzung der Menschenrechte öffentlich machen und in diesem Kontext besonders die Fälle von Olga Salanueva und Adriana Pérez in den Vordergrund stellen, denen seit der Verhaftung ihrer Ehemänner das Besuchsrecht verweigert wird.

Der öffentlichen Meinung die für René González bestehende Gefahr verdeutlichen, die sein Verweilen in Miami für drei Jahre unter der Auflage der beaufsichtigten Freilassung darstellt. Verstärkung des Drucks, um seine baldige Rückkehr nach Kuba zu erreichen.

Die Arbeit mit den in den USA lebenden Europäern vorantreiben, vor allem in den Ländern, in denen es wichtige Gruppen gibt, die dazu beitragen können, die Kampagne zu verstärken.

2) Verstärkung der Arbeit der bestehenden Komitees zur Freilassung der 5

Einen beständigen Austausch organisieren zwischen den verschiedenen Komitees und Organisationen der Solidarität mit Cuba.

An der Stärkung der Arbeit der bereits bestehenden Komitees arbeiten. Die Schaffung neuer Komitees nur dann vorantreiben, wenn dies machbar und für die Kampagne nützlich ist.

Aus den besten Erfahrungen lernen, um seitens der Komitees Aktivitäten mit größerer Wirkung innerhalb der Zivilgesellschaft durchzuführen: Konferenzen, Solidaritätsveranstaltungen und -aktionen für Teile der Komitees.

Regelmäßige Einschätzung der Arbeit der Komitees in Abstimmung mit der Solidaritätsbewegung für die Freilassung der 5.

Als Bestandteil der Kampagne sollen die zeitgleiche Durchführung von europaweiten Aktionen angeregt werden.

3) Weitertreiben der Kampagne für die Freilassung der 5 in andere Bereiche der Zivilgesellschaft hinein

Verbreiterung der Kampagnenarbeit in alle Bereiche der europäischen Zivilgesellschaft hinein. Besonderer Schwerpunktsetzung auf die Gewerkschaften, religiöse und Frauenorganisationen, NGOs, den studentischen und den wissenschaftlichen Bereich, unter anderen.

Bekannte Persönlichkeiten gewinnen, die innerhalb der Zivilgesellschaft über ein hohes Ansehen verfügen und mobilisierend wirken können.

Die Arbeit mit Juristenorganisationen und deren Berufsverbänden im Allgemeinen entwickeln, um so einen Beitrag im juristischen Rahmen bei der Unterstützung des Falles der 5 zu erlangen.

Verstärkung der Kampagne im Bereich von Kunst und Kultur. Ziel ist auch hier das Thema der 5 sichtbarer zu machen. Veranstalten von Ausstellungen der Zeichnungen/Malereien von Tony und der Karikaturen von Gerardo.

4) Größere Medienpräsenz des Falles der 5

Herausfinden, welche lokalen und alternativen Medien (Radio, Kabel-TV, Internetseiten, Boletines, etc.) der Solidaritätsbewegung die Möglichkeiten bieten, Informationen zu den 5 zu verbreiten.

Es muss gelingen, Artikel zum Thema der 5 in Zeitschriften, Jahrbüchern und anderen Publikationen zu platzieren, die an (Aus-)Bildungszentren, an Zentren/Treffpunkten von Arbeitern und Angestellten, an Jugendzentren / -treffpunkte, an Zentren und Treffpunkte gewerkschaftlicher, kultureller und religiöser Einrichtungen angebunden sind.

Wo die Möglichkeit besteht, soll die Solidaritätsbewegung Einflüsse auf Parlamentarier nutzen, um Resolutionen etc. einzubringen, die die ungerechte Inhaftierung der 5 verurteilen.

Wo diese Möglichkeit nicht besteht, sollen politische Gruppierungen und Persönlichkeiten zu Äußerungen zu Gunsten  der Sache der 5 bewegt werden.

5) Erhöhung des Grades der Abstimmung auf nationaler und internationaler Ebene, sowohl zwischen den Einrichtungen, als auch unter den Komitees und der Solibewegung mit den 5

Stärkere Beförderung von gemeinsamen Aktionen auf gesamteuropäischer Ebene in Unterstützung der Kampagne.

Entwicklung eines europäischen Aktionsplanes, der auf dem Europatreffen vorgelegt wird.

von den Netzwerken der Solidarität mit Kuba einfordern, dass sie ihrer Rolle zur Koordinierung der Aktionen nationalen und internationalen Charakters gerecht werden.

Systematischer Kontakt und Austausch mit vielfältigen Organisationen zum Thema der 5.

Auf europäischer Ebene ein Hearing über den Fall der Fünf organisieren und eine Untersuchungskommission einrichten mit weltweit bekannten Persönlichkeiten, um Einfluss auf die Regierung der Vereinigten Staaten zu nehmen.

Zurück